INFOVERANSTALTUNG am Mo, 08.11.2021, 17 Uhr, Veranstaltung vor Ort
Tagesmutter/Tagesvater als Beruf
Das Informationsportal für die Kindertagespflege in Berlin

Impulse für die Kindertagespflege
Samstag, 13.11.2021

Zu dieser kostenfreien Fachveranstaltung der Familien für Kinder gGmbH sind alle Berliner Kindertagespflegepersonen und Fachkräfte der Kindertagespflege herzlich eingeladen.

Samstag, 13.11.2021 von 09:30 bis 16:30 Uhr

Rathaus Schöneberg, Willy-Brandt-Saal, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin


› Anmeldung


 

PROGRAMM

9:00-9:30 Uhr
Einlass in die Veranstaltungsräume mit „Getestet-, Genesen-, Geimpft-Nachweis“

 

9:30 Uhr
Begrüßung
Mitarbeiterinnen der Landesberatungsstelle Kindertagespflege Berlin

 

Fachvortrag zum Thema: Umsetzung des Schutzauftrags in der Kindertagespflege
Prof. Dr. Jörg Maywald, Soziologe

Jedes Kind hat das Recht auf Schutz vor Gefahren für sein Wohl. Körperliche, seelische und sexualisierte Gewalt im Bereich der Familie gehören ebenso dazu wie Fehlverhalten und Gewalt durch Kindertagespflegepersonen. Was ist unter einem an den Rechten der Kinder orientierten Kinderschutz zu verstehen? Wie können Gefahren frühzeitig erkannt werden? Welche rechtlichen Vorgaben und Vorgehensweisen sind zu beachten? Was gehört zu einem Schutzkonzept in der Kindertagespflege?

Prof. Dr. Jörg Maywald, langjähriger Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind, ist Honorarprofessor an der Fachhochschule Potsdam und Sprecher der National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention.

 

Koordinierungsstelle Steuerberatung: Informationen zum Angebot
Frank Staenicke, Dipl.-Finanzwirt und Steuerberater

 

Koordinierungsstelle Berlin für das Bundesprogramm ProKindertagespflege: Rückblick auf drei Jahre Bundesprogramm ProKindertagespflege in Berlin (2019-2021)
Frau Borck und Frau Lenke

 

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie: Zuständigkeiten und Aufgaben der Senatsjugendverwaltung im Bereich Kindertagespflege
Frau Weber

 

Koordinierungsstelle für Qualität und Unterstützung (KoQU): Vorstellen der Ergebnisse einer Befragung unter Berliner Kindertagespflegepersonen mit anschließender Preisverleihung
Mitarbeitende der KoQU

 

Bitte beachten Sie:

Eine Teilnahme ist nur unter Einhaltung der 3G Regeln und damit unter Vorlage einer der folgenden Nachweise in Verbindung mit einem Ausweisdokument möglich:

- Geimpftennachweis

- Genesenennachweis

- Nachweis über einen negativen Corona Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden bei Ende der Veranstaltung). Es muss ein offizieller Schnelltest - KEIN Selbsttest - sein, welcher in einem Schnelltest-Zentrum von qualifiziertem Personal durchgeführt wurde. Dieser kann nicht vor Ort gemacht werden. 

Zusätzlich muss ein gültiges Ausweisdokument vorgelegt werden. Eine Kontrolle erfolgt beim Einlass.

Im gesamten Rathaus Schöneberg und somit auch beim Ein- und Auslass in die Veranstaltungsräume, in Pausenzeiten und bei Toilettenbesuchen während der Veranstaltung gilt eine Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Mund- und Nasenbedeckung). Am Platz kann die Maske abgenommen werden, wenn das örtliche Sicherheits- und Hygienekonzept dies im November zulässt.

Um den Kontakt so gering wie möglich zu halten, bieten wir keine Verpflegung an und müssen Sie daher bitten, sich selber zu versorgen.

Schirmherrschaft:
Oliver Schworck, Bezirksstadtrat in Tempelhof-Schöneberg, Leiter der Abteilung Jugend, Umwelt, Gesundheit, Schule und Sport (JUGS)

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie - Berlin.

Eine Anmeldung zur Impulse-Veranstaltung ist möglich, solange freie Plätze vorhanden sind, spätestens bis zum 05.11.2021

 


› Anmeldung